Holtener Paddelpiraten

Fahrrad-Tour, Mehrkampf, Bowling, Freizeitpark, Schlauchboot fahren – nur einige der Aktivitäten, die unsere Jugend abseits des Schießsports unternimmt. 2016 kam ein neues Highlight dazu: die Teilnahme am 20. Mülheimer Drachenboot-Festival. Die Idee fand großen Anklang unter den Jugendlichen und schnell wurde auch ein Name für das Team gefunden – die „Holtener Paddelpiraten“ waren geboren. Seit dem nehmen wir regelmäßig am Drachenboot-Festival und auch wenn wir meist untere Plätze belegen, sind wir doch mit Begeisterung und Spaß dabei.

Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 12 Jahr und da zwischen 16-20 Paddler im Boot sitzen, füllen wir fehlende Plätze mit älteren Gildemitgliedern. So ist das Drachenboot-Rennen zu einem gemeinsamen Event von Jung und Alt geworden. Neben dem Paddler stellen wir auch den Trommler, eine Aufgabe die unser Schützenbruder Stephan Ewertz jedes Jahr aufs Neue gerne übernimmt – einmal sogar im Einhornkostüm.

Um wenigstens ein bisschen Vorbereitet zu sein, absolvieren wir vor dem eigentlichen Renntag mindestens ein Probetraining.  Wegen des Fehlens eines erfahrenen Steuermanns – wir sind halt doch alle nur Schützen und Schützinnen – bekommen wir diesen von der DJK Ruhrwacht gestellt. Dieser sorgt wenigstens dafür, dass wir unser Ziel erreichen, wie schnell hängt am Ende von den Paddelpiraten ab.

Das 23. Mülheimer Drachenboot-Festival findet am 7. September 2019 statt. Interessierte Gildemitglieder, die unsere Jugend unterstützen und das Team der Holtener Paddelpiraten verstärken wollen, sprechen bitte den Jugendleiter und Teamkapitän Kai Bylicki an.

Das Team 2018

Das Team 2017

Das Team 2016